Neueste Trends rund ums Bauen und Wohnen

Über 60 Aussteller präsentieren nun schon zum 7. Mal eine umfangreiche Auswahl an Produkten und Dienstleistungen rund ums Haus. Die Aalener Energie- und Baumesse findet am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Februar, jeweils von 11 bis 17 Uhr statt.
  • Rund 3000 Besucher werden dieses Jahr auf der Aalener Energie- und Baumesse erwartet. Foto: BW

Aalen. Hochaktuelle Themen mit umfangreichem Vortragsprogramm verspricht die diesjährige Energie- und Baumesse in der Ulrich-Pfeifle-Halle in Aalen, die bereits zum 7. Mal veranstaltet wird.

Über 60 Aussteller präsentieren ihre Auswahl an Produkten und Dienstleistungen. Die Themenpalette reicht von Energie-, Heiz- und Haustechnik, Hausbau und Immobilien, Einbruchschutz und Sicherheit, Finanzierung und Fördermittel, Baustoffe und Elemente, Garten & Wohnen bis hin zu Recht und Versicherung. Rund 3000 Menschen besuchten vergangenes Jahr die Messe und auch dieses Jahr werden ähnlich hohe Besucherzahlen erwartet, die sich die neusten Trends rund um das Wohnen, Sanieren und Bauen anschauen werden.

Informative Vorträge

Abgerundet wird die Messe durch ein abwechslungsreiches und informatives Vortragsprogramm. An beiden Tagen werden in zwei Räumen verschiedene Referenten Rede und Antwort stehen.

Die Experten geben Tipps unter anderem zu den Themen „Wie schützen Sie ihr Eigenheim? – Sicherheitslösungen direkt vom Hersteller zertifiziert und polizeilich zugelassen“, „Energetisches Bauen und Sanieren mit hohen staatlichen Fördermitteln“ oder auch „Fotovoltaik heute – Strom selbst erzeugen, speichern und intelligent verbrauchen. Ein Überblick“. Bei allen Vorträgen beantworten die Referenten auch gerne die Fragen der Zuhörer.

Die „Energie- und Baumesse“ in Aalen ist die ideale Informationsplattform, um sich rund um die Themen Bauen, Sanieren und Wohnen bei fachkundigen und regionalen Ausstellern beraten zu lassen und sich in den Vortragsveranstaltungen Rat zu holen. Schließlich sind die eigenen vier Wände – ganz egal ob Neubau, Renovierung oder Sanierung – nach wie vor ein äußerst beratungsintensives Spektrum, da es sich hier um Summen und Entscheidungen handelt, die Auswirkungen auf einen großen Teil des weiteren Lebens haben können. Auf dem Messegelände werden zahlreiche Unternehmen aus der Region und darüber hinaus ihre neuesten Trends vorstellen. pm

Ausführliche Informationenzur Messe und zum Vortragsprogramm gibt es online unter https://energie-bau-aalen.messe.ag/Vortragsprogramm.

Energie- und Baumesse Aalen 16. und 17. Februar
11 bis 17 Uhr
Ulrich-Pfeifle-Halle
Eintritt 4 Euro

© Schwäbische Post 08.02.2019 19:11
877 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.