Lesung Schicksale von Verfolgten

Der Lyriker Helmut Fritz präsentiert am Donnerstag, 7. März, in einer Lesung in der Hirtenscheuer in Schwäbisch Hall (Heimbacher Gasse 23) Schicksale von verfolgten Kulturschaffenden. Der Klarinettist Hans Kumpf ergänzt die biografischen und poetischen Texte mit musikalischen Improvisationen.

Die Lesung am 7. März beginnt um 19 Uhr; Eintritt 5 Euro.

© Schwäbische Post 10.02.2019 17:00
648 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.