Bahnhofsmusik mit Händen und Füßen

  • Artistik und Musik: Leslie und Dennis auf dem Walking Piano. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Ein Walking Piano hat die Deutsche Bahn den Passanten im Stuttgarter Hauptbahnhof angeboten. Es handelte sich um ein sieben Meter langes Riesenklavier, das mit Schrittfolgen bespielt wird. Fußmusiker, die nicht ganz so viel Soundgefühl in den Zehen hatten, bekamen Hilfe von dem Instrument selbst – mit leuchtenden Tasten. Die Profitänzerin Leslie Lynn und der Pianist Dennis Volk dagegen zeigten mit vollem Körpereinsatz, wie schöne Melodien erklingen, wenn man auf den Tasten herumspringt oder auch mit den Händen auf ihnen geht. lsw
© Südwest Presse 14.03.2019 07:46
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.