Rückenwind aus den USA

  • Aus Sicht der Postbank war der Handelstag angespannt. Foto: Martin Gerten/dpa
Positive Konjunkturdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch gestützt. Dominierendes Thema blieb der Brexit. Dass die Abstimmung im britischen Parlament mit einem klaren Nein endete, „sorgt für eine gewisse nervöse Anspannung“, hieß es seitens der Postbank (Bild). Unter den Einzelwerten stachen am Dax-Ende die Aktien von Wirecard mit minus 6,5 Prozent und Adidas mit minus 2,3 Prozent hervor. Bei Wirecard drehte sich alles weiter um Geschäftspraktiken in Asien. Foto: Martin Gerten/dpa
© Südwest Presse 14.03.2019 07:46
129 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.