Hier schreibt der Rock'n'Roll Club Neuler-Schwenningen

Frischgebackene Landesmeister beim RRC Neuler

 

Am vergangenen Samstag, den 23. März, fanden in Laupheim die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Rock’n’Roll zusammen mit einem Breitensportwettbewerb, dem „Ländle-Cup“ statt. Diese LM wurde offen durchgeführt, somit kamen auch viele Paare aus den angrenzenden Bundesländern nach Laupheim.

Zu Beginn des Turniers starteten die Tänzer/innen im Breitensportwettbewerb, dem „Ländle-Cup“. Hier war der RRC Neuler-Schwenningen mit drei Paaren und einer Jugendformation vertreten. In den Vor- und Endrunden mussten die Paare alles geben, da auch von den anderen Vereinen viele gute Paare am Start waren. Vom Fanclub lautstark unterstützt konnten sich alle hervorragende Platzierungen ertanzen.

Bei der anschließenden LM zeigte unser Juniorenpaar, Elisa Barth und Jonas Bildmann, eine fehlerfreie Vorstellung und sicherte sich damit den Landesmeistertitel. Leider hatten Lea Gauermann und Fabian Ilg in der C-Klasse weniger Glück. Durch eine kleine Unsicherheit mussten Sie einen Punktabzug hinnehmen und verpassten somit die Endrunde.

Junioren II: Sarah Kolb - Lukas Schreckenhöfer 2. Platz
Junioren I: Luisa Weinreich - Lia-Pia Stütz 2. Platz
Schüler II: Pia Ernst - Sophie Kuchler 1. Platz
Jugendformationen: „New Generation XS“ 2. Platz

Junioren: Elisa Barth - Jonas Bildmann 3. Platz und Landesmeister
C-Klasse: Lea Gauermann - Fabian Ilg 10. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare.

Ein besonderer Dank an den mitgereisten Fanclub und die Eltern, die als Fahrer unterwegs waren.

Unser nächstes Turnier ist die Bayerische Meisterschaft in Essenbach am 6. April.
Hier gehen Elisa und Jonas sowie Lea und Fabian an den Start und kämpfen um wichtige Ranglistenpunkte. Und am 7. April fahren wir mit unseren Breitensportpaaren nach Notzingen zum Feta-Cup.

© Rock'n'Roll Club Neuler-Schwenningen 26.03.2019 18:29
1341 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.