Lesermeinung

Zum Bericht „1500 Bäume am Wirtsberg in Bartholomä gepflanzt“

Eine tolle Aktion! Bäume gegen Klimawandel pflanzen und so die CO2-Menge reduzieren, denn Pflanzen brauchen und verarbeiten CO2 und geben danach den Sauerstoff in die Luft ab, damit wir leben können. Ein ausgezeichneter Beitrag für eine lebenswerte Zukunft auf unserm Planeten. Wir brauchen Billionen neue Bäume gepflanzt - und nicht weitere Versiegelungen von Ackerland fürs Bauen. Den Bartholomäern kann man nur gratulieren – es ist nachahmenswert!

© Schwäbische Post 10.04.2019 21:43
741 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Ich habe noch nie Bäume auf Ackerland gesehen.