Bestes Sehen für mehr Leistung im Sport

Mit modernster Technik erarbeitet das erfahrene Team von SO Optik in Oberkochen individuelle Lösungen für Sportler – ganz gleich für welche Sportart. Optimales Sehen steht im Vordergrund, das die Konzentration verbessern und die Leistung erhöhen kann.
  • Hendrik Gausepohl und sein Team von SO Optik bieten für jede Sportart die passende Brille an. Foto: je

Oberkochen. „Viele Freizeitsportler legen Wert auf eine richtig gute Sportausrüstung und hochwertige Sportkleidung, aber bei einer Sportbrille wird oft gespart“, sagt Hendrik Gausepohl, Inhaber von SO Optik in Oberkochen. „Dabei erhöht die richtige, gut angepasste Brille die Leistungsfähigkeit beim Sport. Das wird viel zu oft unterschätzt.“ Das hat der leidenschaftliche Rennradfahrer und Marathonläufer nicht nur bei diesen beiden Sportarten festgestellt.

In seinem Geschäft führt er deshalb eine große Auswahl an Sportbrillen, ganz speziell für verschiedene Sportarten. In den Auslagen finden sich Brillen für Läufer, Mountainbiker und Rennradfahrer, Golfer, Segler, aber auch für andere Wassersportler, Schützen und Wintersportler – SO Optik setzt dabei auf die Modelle der Markenhersteller „Rudy Projekt“, „Oakley“ und „SH Plus“.

„Wird auch für den Sport eine Korrektur der Sehstärke benötigt, haben wir bei diesen Sportbrillen drei Möglichkeiten das zu realisieren: eine Brille mit Sportgläsern in Sehstärke, eine Brille mit Clip in Sehstärke oder die Kombination Brille mit Kontaktlinsen“, erklärt Gausepohl. „Wir können eine individuell angepasste hochwertige Sportbrille mit der richtigen Korrektur zu vernünftigen Preisen anbieten“, ergänzt er. Diese seien für viele Kunden oft überraschend attraktiv im Vergleich zu anderen Herstellern.

Entspannter Sport treiben

Seiner Erfahrung – und der vieler Kunden – nach lässt sich mit der individuell korrigierten Brille entspannter Sport treiben. Daher haben die Gläser für unterschiedliche Sportarten auch spezielle Tönungen und Kontrastleistungen. So müssen sich die Nutzer beim Sehen nicht anstrengen und können entspannt ihrem Sport nachgehen. „Das erhöht nach meiner Erfahrung die Konzentration und treibt zu besseren Leistungen an“, ergänzt der Geschäftsinhaber.

Und viele Modelle sind quasi „unkaputtbar“, die Fassungen sind sehr flexibel und die Gläser äußerst bruchfest. „Bei einem Sturz verletzt man sich so nicht wie bei vielen anderen, oft sehr günstigen Modellen, mit denen die Sportler oft unterwegs sind“, sagt Gausepohl.

Hendrik Gausepohl und seine erfahrenen Mitarbeiter haben Brillen und Kontaktlinsen selbst in den verschiedensten Sportarten getestet. Sie nehmen immer wieder an Seminaren der Hersteller teil, und von „Rudy Projekt“ und „Oakley“ sind sie sogar zertifiziert.

Das Beste oder nichts, damit der Kunde weiß, dass er bei uns in den richtigen Händen ist.

Hendrik Gausepohl

Zur Untersuchung der Augen und zur Anpassung der Brille werden bei SO Optik modernste Geräte von ZEISS eingesetzt. Mit dem „i.Profiler“ lässt sich ein genaues Sehprofil der Augen erstellen. Anhand einer „Augenlandkarte“ können zusätzliche Parameter zur Berechnung der Brillengläser genutzt werden. Auch beginnende Veränderungen wie der „Graue Star“ können erkannt werden.

Modernste Datenerfassung

Bei der Zentrierung der Brille vor dem Auge arbeitet SO Optik ebenfalls mit der neuesten Technik von ZEISS: Das System „VISUFIT 1000“ ist die derzeit modernste digitale Zentrierdatenerfassung. Das System erstellt mit neun Kameras und 45 Millionen Punkten eine 180-Grad-Ansicht des Gesichts. „Mit einer einzigen Aufnahme wird eine Vielzahl an Daten gespeichert“, erklärt der Inhaber. „Je mehr Daten erhoben werden, umso präziser können wir arbeiten.“

Seine Kunden sind ihm diese Investition wert. „Das Beste oder nichts“, ist seine Devise, „damit der Kunde weiß, dass er bei uns in den richtigen Händen ist.“

Alle diese Messungen gehören bei SO Optik zum Service und sind für jeden Kunden kostenlos. „Die Messungen sind wichtig und absolut nötig, um dem Kunden ein optimales Ergebnis zu bieten“, ergänzt Geschäftsinhaber Hendrik Gausepohl noch. je

© Schwäbische Post 12.04.2019 19:13
630 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.