Lesermeinung

Zum Brand der Kathedrale Notre-Dame in Paris:

Auch in Deutschland sind christliche Kirchen und Einrichtungen seit Längerem ein Angriffsziel. In NRW und Bayern kann man immer wieder von Vorfällen lesen, wenn auch sehr spärlich. Da wurden Kreuze (!) abgesägt , Altäre zerschlagen, Taufbecken umgestürzt. In Augsburg und München wurden Kirchen mit zwei arabischen Worten beschmiert. Wo bleibt der energische Aufschrei der Kirchen und ihrer Vertreter? Wo bleibt das wehrhafte Schutzbekenntnis des Staates zur Kirche? Bemerkenswert ist wieder einmal das Schweigen über die Motive und Täter. Probleme löst man nicht, indem man schweigt, sondern indem man sie benennt und angeht, sie aufzuarbeiten!

© Schwäbische Post 24.04.2019 17:21
1010 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

derleguan

....und was hat das jetzt bitte schön mit dem Brand in Notre Dame zu tun??? Dort ist das Feuer wegen einem Kurzschuluss, vermutlich von einem Gerät für die Renovierungsarbeiten ausgebrochen.