Geld für Fahrdienst

Benefiz Katholischer Krankenpflegeverein übergibt eine Spende.
  • Im Bild (von links): Pfarrer Andreas Macho, die ehrenamtlichen Fahrer Alexander Hübener, Erich Rieger und Manfred Grupp, Patricia Gockner (Kassiererin) und Hans Peter Kinzl. Foto: privat

Aalen-Ebnat/Waldhausen. Der katholische Krankenpflegeverein Ebnat/Waldhausen fördert mit 1000 Euro den ehrenamtlichen Fahrdienst, der ältere Menschen bei Bedarf vom Vorderen Härtsfeld in die Kernstadt nach Aalen bringt. „Der Fahrdienst ist ein weiterer Baustein im sozialen Netzwerk unserer Gemeinde“, sagt der Vorsitzende des katholischen Krankenpflegevereins, Hans Peter Kinzl, bei der Spendenübergabe.

© Schwäbische Post 29.04.2019 17:34
1395 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.