Hier schreibt der RKV Hofen

Hofener Radballer sichern sich Halbfinaleinzug

  • Magnus Öhlert und Dennis Berner - in den hellgrauen Trikots - sichern sich den Einzug ins Halbfinale des Deutschlandpokals

Mit einer sehenswerten Leistung haben sich Dennis Berner und Magnus Öhlert am Sonntag, 05.05.19, in Wiesbaden-Naurod als Turnierzweite für das Halbfinale des Radball-Deutschlandpokals in der Altersklasse U23 qualifiziert. Angetreten waren neben zwei Teams des Gastgebers Naurod (Hessen), Mainz-Ebersheim (Rheinland-Pfalz), Münster (Nordrhein-Westfalen) und Bramsche (Niedersachsen).
Während die Spiele gegen die Teams aus Münster (10:1), Bramsche (15:0) und Ebersheim (2:7) sehr deutlich gewonnen werden konnten, wurde in den Begegnungen mit Naurod 1 und Naurod 3 sehenswerter Radball auf hohem Niveau geboten.
Die Begegnung mit der im letzten Jahr um den Aufstieg in die erste Bundesliga spielenden ersten Mannschaft des Gastgebers geriet letztlich zum Krimi. Die Favoriten aus Naurod wollten gleich von Beginn an mit Druck starten, trafen aber nicht, oder scheiterten an Torwart Dennis Berner. Hofen nutzte seine Chancen konsequent und konnte mit dem Halbzeitstand von 2:1 mehr als zufrieden in die Pause gehen. Nach der Halbzeit gelang es sogar den Vorsprung auf 4:2 auszubauen. Die Verwaltung des Vorsprungs gelang allerdings noch nicht nach Hofener Wünschen. So trennten sich beide Mannschaften nach beidseitiger starker Leistung mit 4:5 für die erfahrenen Hessen.
Naurod 3, startete besser. Mit einem präzisen Treffer unter die Latte setzte Naurod gleich in den ersten Sekunden der Begegnung ein Ausrufezeichen. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit versuchte Naurod den Druck auf Hofen aufrecht zu erhalten. Aber auch Hofen konnte meist mit sauber gespielten Kontern wieder aus dem Rückstand kommen, zur Halbzeit stand ein 3:3 auf der Anzeige. In der zweiten Hälfte kam Hofen wieder besser ins Spiel und drängte nun die Hessen in die Defensive. Mit schönen Kombinationen beeindrucketn Berner / Öhlert Gegner und Publikum und konnten das Spiel letztlich mit 7:5 für sich entscheiden.
Mit dem zweiten Platz im Turnier hat sich das RKV-Duo für das Halbfinale des Deutschlandpokals U23, der am 23.06. im hessischen Alsbach-Hähnlein stattfindet, qualifiziert. Die Gegner stehen auch schon fest, es sind die Mannschaften aus Hähnlein (Hessen, Oberliga), Bilshausen (Niedersachsen, 2. Bundesliga), Sangerhausen (Sachsen-Anhalt, 2. Bundesliga), Klein-Winternheim (Rheinland-Pfalz, Oberliga) und Ludwigsfelde (Brandenburg, Verbandsliga).

© RKV Hofen 06.05.2019 12:30
1518 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy