Tennis Preisaufschlag missfällt Federer

Roger Federer, 37, hat den kurzfristigen Preisaufschlag für Tickets seines Auftaktmatch beim ATP-Masters in Rom kritisiert. Das Turnier im Foro Italico sei "total business-orientiert", sagte der Schweizer Tennisstar. "Das ist enttäuschend für die Fans." Als Spieler sei er aber allerdings machtlos Die Organisatoren des Sandplatzturniers hatten nach Federers Zusage die Preise fürs Duell mit Frances Tiafoe (USA) fast verdoppelt, angeblich um die „Frühbucher“ zu belohnen. sid
© Südwest Presse 15.05.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.