Stadion schon ausverkauft

Run auf die Relegations-Tickets sorgt für großes Geduldsspiel.
VfB-Dauerkarten gelten auch fürs Relegations-Hinspiel am kommenden Donnerstag, 23. Mai, (20.30 Uhr) gegen den noch nicht feststehenden Zweitliga-Dritten – Paderborn oder Union Berlin. Trotzdem war die virtuelle Warteschlange im Onlineshop des Klubs gewaltig lang und viel Geduld nötig. Mitglieder konnten maximal zwei Tickets kaufen. Nach knapp fünf Stunden war das Spiel bereits ausverkauft.

Unterdessen haben sich ebenfalls am Dienstag der abstiegsbedrohte VfB und sein Ex-Sportvorstand Michael Reschke, 61, auf eine Vertragsauflösung zum 31. Mai geeinigt. Die Stuttgarter hatten sich am 12. Februar von ihm getrennt und Thomas Hitzlsperger als Nachfolger installiert. Reschkes Vertrag lief bis 2021. Zuletzt war über ein Engagement bei Ligakonkurrent Schalke spekuliert worden. dpa/eb
© Südwest Presse 15.05.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.