Mediendozentur Yogeshwar spricht in Tübingen

Der Physiker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar ist Redner der 16. Tübinger Mediendozentur. Er wird am 21. Mai im Festsaal der Universität darüber sprechen, wie Künstliche Intelligenz das Leben verändert. Themen sind elektronische Hilfen bei der Fahndung nach Verbrechern, aber auch die massenhafte Verbreitung von Falschnachrichten im Internets. Yogeshwar wurde unter anderem bekannt durch die Sendung „Quarks & Co“. epd
© Südwest Presse 15.05.2019 07:45
123 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.