Scout24 Übernahme durch Investor geplatzt

Die Übernahme des Onlinemarktplatz-Betreibers Scout24 durch Finanzinvestoren ist geplatzt. Die Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent sei nicht erreicht worden. Das Münchner Unternehmen ist größtenteils in Streubesitz und an der Börse fast 5 Mrd. EUR wert. Der Finanzinvestor Hellman & Friedman hatte das Unternehmen erst vo drei Jahren an die Börse gebracht. Nun legte er mit dem Finanzinvestor Blackstone ein Übernahmeangebot vor. dpa
© Südwest Presse 15.05.2019 07:45
182 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.