Polizeibericht

Leihfahrzeug brennt aus

Aalen. Weil ein Senior geistesgegenwärtig seiner 81-jährigen Ehefrau, die auf den Rollstuhl angewiesen ist, aus dem Auto half, hat er wohl Schlimmes verhindert. Am Mittwoch, kurz nach 13.45 Uhr, fuhr der 78-Jährige von Aalen in Richtung Waldhausen. Auf der sogenannten Himmlinger Steige bemerkte der Fahrer ein technisches Problem am Fahrzeug und fuhr mit dem Mercedes Citan auf einen dortigen Waldweg. Sofort nach dem Aussteigen bemerkte der Senior aufsteigenden Rauch am Fahrzeug. Das hatte er kurz zuvor in einem Autohaus in Aalen als Leihfahrzeug übernommen. Der Mann half seiner Ehefrau, aus dem Auto und nahm alle sonstigen persönlichen Gegenstände aus dem Mercedes. Kurz darauf ging das Auto in Flammen auf und brannte vollständig aus. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die Feuerwehr Aalen, die mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort kam, versuchte, das Auto zu löschen.

© Schwäbische Post 15.05.2019 22:46
559 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.