Leserbeitrag von derleguan

Was ist zu tun nach der Europawahl/ Kommunalwahl?

Wir brauchen jetzt dringender denn je den Kohleausstieg - vor 2030. Und auch der der Atomausstieg sollte möglichst schnell vollendet sein. Sind unsere Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft und auch Biogasanlagen einmal abgeschrieben, werden sie beispiellos günstig Strom produzieren und sämtliche fossilen Kraftwerke mit den Energieträgern Öl, Kohle, Uran, die immer wieder neu gefördert werden müssen in den Schatten stellen. Die Menschen brauchen den Wald und die Windräder.       

© derleguan 26.05.2019 21:08
1583 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

In my humble opinion

Wir brauchen auch Möglichkeiten, Überschussenergie für magere Zeiten zu speichern, seien es Pumpspeicherwerke und Konversionsanlagen, um aus Strom Gas ( H2 oder CH4 ) zu machen, wenn's mal mit der Primärerzeugung hapert, was vor allem nachts vorkommen soll.

Und über das hinaus brauchen wir mindestens noch einmal ( vielleicht sogar zwei Mal ) so viele Windräder und Solarfelder, wie wir jetzt schon haben, um überhaupt Überschuss produzieren zu können.

Wann und wo treffen wir uns für Pro-Windkraftanlagen-Demonstrationen?

Wann und wo treffen wir uns für Pro-Pumpspeicherwerk-Demonstrationen?

Wo soll das nächste Überbrückungs-Gaskraftwerk stehen?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy