Lesermeinung

Zur Klimapolitik:

Es ist vollbracht! Alle reden nur noch vom Klima. Aber nun die „Gretchenfrage“?? Was ist mit den anderen Problemen in unserem Land, wo wir gut und gerne lebten? Ist das mit dem Klima vielleicht auch ein Ablenkungsmanöver unserer Regierung? Sind die folgenden Hausaufgaben gar nicht mehr lösbar? Da wären: Euro-Rettung, Altersarmut, Sozialbetrug, Kriminalität, Asylfinanzierung, Migration, Parallelgesellschaften, Verrohung vieler Städte, Sicherheit, offene Grenzen, Gesundheitswesen und vieles mehr. Kann es sein das man durch das Thema Klima von den von mir aufgezählten Punkte ablenken will? Natürlich stehe auch ich zu einer gesunden Klimapolitik. Allerdings muss sie finanzierbar sein. Nur in einem intakten Land kann man eine sinnvolle Lösung hierfür finden. Darüber sollten wir nachdenken.

© Schwäbische Post 05.06.2019 21:55
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

derleguan

Richtig, es gibt so viel drängende Probleme, dass einem schwindlig werden kann. Auch der Mord durch Waffenexporte gehört nach wie vor zu Deutschland! 8 Patrouillenboote gingen mit Genehmigung der Bundesregierung nach Saudi-Arabien, sie werden wohl in Zukunft mit dafür eingesetzt, Seeblockaden etwa gegen Saudi-Arabiens Kriegsgegner Jemen durchzuführen. In Deutschland geht es um ca. 300 Arbeitsplätze der Lürssen-Gruppe in Wolgast, die durch den Auftrag gesichert werden.
Man kann somit sicher sagen, dass verbrecherische Waffenlieferungen, die immer wieder Unheil in Krisengebieten anrichten, nach wie vor zu Deutschland gehören. Herr Seehofer könnte seinem Kollegen Altmaier die Standpauke der Null-Toleranz-Politik halten, damit er das nicht genehmigt, anstatt das ganze deutsche Volk damit zu belabern. Damit würde er dann auch zielgerichtet zeigen, dass es ihm mit der Reduzierung der Flüchtlingsströme ernst ist. Aber so müssen wir uns wieder auf 4 Jahre Heißluft aus dem Innenministerium einstellen, eine AFD die verbal literweise Öl ins Feuer kippt, genauso substanzlos. Und ein Wirtschaftsminister Altmaier, der durch ungehemmte Waffenlieferungen für weitere Flüchtlingswellen sorgt.    

Frieder Kohler

derleguan schrieb am 06.06.2019 um 06:14

Richtig, es gibt so viel drängende Probleme, dass einem schwindlig werden kann.

Hier

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/05/28/arabische-sippen-und-clans-archaische-elemente-einer-anti-freiheitlichen-kulturinvasion/#more-5430

erfolgt keine Werbung für die AfD, sondern Nachhilfe für alle Parteien im Bundestag und in den Landtagen "sitzenden" Parteien: Aufstehen, es gibt viel zu tun - die Uhr läuft!