Hoher Sachschaden bei Wildunfall

Jaguar erfasst Reh

Essingen. Mit seinem Jaguar erfasste ein 55-Jähriger am Freitagmorgen gegen 3.45 Uhr auf der Daimlerstraße im Gewerbegebiet Essingen ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde bei dem Aufprall getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro. Der 55-Jährige blieb unverletzt.

© Schwäbische Post 07.06.2019 08:26
1560 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.