Frankreich Schlag gegen Rechtsextreme

Die französische Justiz hat eine rechtsextreme Gruppierung zerschlagen, die offenbar Anschläge auf Synagogen und Moscheen plante. Es habe fünf Festnahmen gegeben, die Pläne seien noch wenig detailliert gewesen. Details über mögliche Anschlagsziele wurden nicht genannt. Seit 2017 sind die Behörden mindestens drei Mal gegen Rechtsextreme vorgegangen. Dabei ging es unter anderem um einen möglichen Anschlag auf Präsident Emmanuel Macron. afp
© Südwest Presse 12.06.2019 07:46
121 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.