Auffahrunfall in Leinzell

Leinzell. Um einem Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen, hielt eine 53-Jährigen ihren Dacia am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr auf der Kirchgasse an. Ein 78-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW auf, wobei ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand.

© Schwäbische Post 14.06.2019 10:13
785 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.