Missglückter Gleitschirmstart

Oberkochen. Ein 60 Jahre alter Gleitschirmflieger wollte am Mittwoch von der Startrampe am Rodstein starten. Während der Startphase gegen 19.30 Uhr klappte der Schirm etwas zur Seite, sodass der erfahrene Pilot den Start kontrolliert abbrach. Hierbei landete er leicht unterhalb des Startplatzes in einer Schonung. Der 60-Jährige blieb unverletzt. Neben der Polizei waren der Rettungsdienst sowie Bergwacht vor Ort.

 

© Schwäbische Post 27.06.2019 08:32
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.