Festtage geben Einblick in das Vereinsleben

Die Ortsmitte von Unterkochen verwandelt sich am Samstag und Sonntag wieder in eine bunte Festmeile. Auf der Bühne erwarten die Besucher viele Auftritte verschiedener Gruppen und musikalische Unterhaltung. Die örtlichen Vereine kümmern sich ums leibliche Wohl.
  • Zwischen 15 und 17 Uhr lockt am Samstag wieder die große Spielstraße auf den Unterkochener Rathausplatz. Foto: ls

Aalen-Unterkochen. Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Unterkochen und das Bezirksamt Unterkochen veranstalten am kommenden Samstag und Sonntag, 6. und 7. Juli, die 8. Unterkochener Bärentage rund um den Rathausplatz in Unterkochen. Vorbereitet haben die Organisatoren wieder ein unterhaltsames Programm. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Die Unterkochener Bärentage sind bereits zu einem festen Bestandteil des Gemeindelebens geworden und auch weit über die Grenzen des Aalener Stadtteils hinaus bekannt. Am kommenden Wochenende wird sich der Rathausplatz in der Dorfmitte zu einer bunten Festmeile mit viel Musik, Darbietungen und tollen Aktionen verwandeln. Damit verbunden ist das traditionelle Kinderfest, sodass für Jung und Alt ein attraktives Programm geboten wird.

Zwei Tage buntes Programm

Bereits um 7 Uhr am Samstag ertönt der Weckruf mit traditionellem donnerndem Böllerschießen am Heulenberg. Das „bärenstarke“ Fest beginnt um 13.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Kinderfest in der Marienwallfahrtskirche.

Nach der anschließenden Eröffnung um 14.30 Uhr ist die Bühne frei für Kinder der Grundschule, der Kocherburgschule, des TV 1884 und der Kindergärten Schatzkiste und St. Josef, die mit einem bunten Programm die Zuschauer begeistern werden. Die musikalische Umrahmung übernimmt wieder der Unterkochener Musikverein. Zum Mitmachen lädt die große Spiel- und Aktionsstraße von 15 bis 17 Uhr ein. Es gibt eine Feuerwehrspritzwand der Jugendfeuerwehr, Kinderschminken, Bungee-Trampolin, Karussell, Staffelläufe mit Preisen und vieles mehr.

Kostenfreie Open-Airs

Am Samstagabend ab 20 Uhr rockt die Live-Band „Gerda und ihre strahlende Crew“ auf den Rathausplatz und sorgt für Stimmung. Mit einem musikalischen Highlight beginnt der Sonntag mit der „42nd Floor Big Band“ und einem zünftigen Weißwurst-Frühschoppen ab 11 Uhr. Nachmittags spielt die „Kochen Clan Pipe Band“, bevor es wieder tolle Aufführungen mit den Kindergärten, Vereinen und „Die Neue Tanzschule“ gibt. Den krönenden Abschluss spielt der Fanfarenzug der Narrenzunft Unterkochen.

Viele Vereine engagieren sich

Mitwirkende Vereine dieses Jahr sind der FV 08, der HGV, die Kindertagesstätte Maria Fatima, die Kindergärten Schatzkiste und St. Josef, die Kocherburgschule, die Live-Musikgruppen „Gerda und ihre strahlende Crew“, die „42nd Floor Big Band“ und die „Kochen Clan Pipe Band“, der TV 1884, der Liederkranz und der Musikverein Unterkochen, die Narrenzunft „Bärenfanger“, die Jugendfeuerwehr Unterkochen und der „Pétanque Club“.

Der Handels- und Gewerbeverein Unterkochen bedankt sich herzlich bei den vielen helfenden Händen sowie beim Bezirksamt Unterkochen und freut sich auf ein tolles „Bärenwochenende“. uz

© Schwäbische Post 04.07.2019 22:14
882 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.