Stuttgart: Weniger Flugausfälle als vor einem Jahr

  • Die Startquote erhöht: Flugzeuge am Stuttgarter Flughafen. Foto: Stuttgart Flughafen
Am Stuttgarter Flughafen sind im ersten Halbjahr 860 Starts und Landungen ausgefallen. Im ersten Halbjahr 2018 waren es 1215. Die Quote der ausgefallenen Flüge sank damit von 2,4 auf 1,5 Prozent der 55 000 Flüge.

„Wir sehen, dass jede Airline ihre Hausaufgaben gemacht hat“, sagte die Flughafen-Geschäftsführerin Arina Freitag. So würden zusätzliche Crews und Flugzeuge vorgehalten. Jedoch gebe es weiter zu wenige Fluglotsen. Und gegen Streiks wie dem des Sicherheitspersonals im Januar könne sich niemand wappnen. dpa
© Südwest Presse 11.07.2019 07:45
213 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.