Haareschneiden kostet mehr

  • Guter Schnitt kostet! Friseur bei der Arbeit. Foto: ©Roman Kosolapov/Shutterstock.com
Friseurbesuche werden teurer. Frauen haben 2018 für einen Nasshaarschnitt im Schnitt 29,70 EUR bezahlt, Männer 22,90 EUR, wie eine Analyse im Auftrag des Kosmetikkonzerns Wella zeigt. Damit bezahlten Frauen 9,2 Prozent und Männer 8,0 Prozent mehr als 2017. Das resultiere unter anderem aus gestiegenen Personalkosten, sagte Jörg Müller, der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Friseurhandwerks. „Wir sind genau wie andere Handwerksbereiche im Wettbewerb um gute Mitarbeiter und das schlägt sich natürlich auch in den Preisen nieder.“ Männer gaben 2018 laut der Analyse durchschnittlich 22,07 EUR pro Friseurbesuch aus, Frauen 56,13 EUR – wegen des Färbens. Foto: ©Roman Kosolapov/Shutterstock.com
© Südwest Presse 11.07.2019 07:45
225 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.