Vier Tage lang ausgelassen am See feiern

Zum 51. Mal wird von Freitag bis Montag das Seefest am Sonnenbachstausee gefeiert. Bekannte Stimmungsbands und großartige Kapellen werden im Festzelt der Seefestfreunde auftreten – und das alles bei freiem Eintritt.
  • Ein Prosit auf die Freiwillige Feuerwehr! Foto: rat
  • Seit über 50 Jahren ist die Trachtenkapelle Pfahlheim ein Stimmungsgarant beim Seefest. Am Samstag werden die Musiker das Festzelt wieder zum Kochen bringen. Foto: rat

Ellwangen-Pfahlheim. Bereits seit 1968 veranstalten die „Seefestfreunde“ alljährlich am Pfahlheimer Sonnenbachstausee ein großes Bierzeltfest. Die Pfahlheimer Trachtenkapelle zählt seit mittlerweile über 50 Jahren zu den Akteuren des Bühnenprogramms. Daneben werden alljährlich hochkarätige Party- und Stimmungsbands gebucht.

Trotzdem können die Besucher das Fest bei freiem Eintritt genießen.

Das Fest wird traditionell am Freitag, eröffnet. In diesem Jahr, am 2. August, von den „Original Südtiroler Spitzbuam“. Die Stimmungsband steht bereits seit 2005 auf der Seefestbühne und will heuer ihren 15. Auftritt bestreiten. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Zeltbetrieb startet bereits um 19 Uhr.

Den großen Seefestabend am Samstag, 3. August, wird der Musikverein Pfahlheim gestalten. Die Trachtenkapelle sorgt bereits seit über 50 Jahren beim Seefest für Stimmung und soll um 20 Uhr loslegen. Zeltbetrieb ist bereits ab 18 Uhr.

Am Sonntag, 4. August, geht es ab 10 Uhr mit dem Frühschoppen und anschließenden Mittagstisch weiter. In diesem ist die Kirchengemeinde Beersbach für den Mittagstisch verantwortlich. Die Jugendkapelle Pfahlheim wird im Festzelt für Unterhaltung sorgen. Den Familiennachmittag (ab 14 Uhr) will die Trachtenkapelle Pfahlheim umrahmen.

Für den Sonntagabend wurde mit der „Bande“ eine relativ neue, aber in der Region bereits bekannte Party- und Eventband verpflichtet. Einige Bandmitglieder sind in der näheren Umgebung beheimatet, zudem hat „Die Bande“ im Umkreis schon mehrere Auftritte absolviert. Der Unterhaltungsabend mit der sechsköpfigen Band beginnt um 19.30 Uhr.

Feuerwerk zum Abschluss

Die Show- und Stimmungskapelle „Lausbuam“, die voriges Jahr den Sonntagabend gestaltet hatte, wurde dieses Jahr für den Seefestausklang gebucht. Der Zeltbetrieb am Montag, 5. August, beginnt um 18.30 Uhr. Die „Lausbuam“ wollen um 19.30 Uhr loslegen. Mit Einbruch der Dämmerung soll ein großes Brillant-Feuerwerk abgebrannt werden. rat

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Für Kinder soll wieder ein großer Vergnügungspark aufgebaut werden.

© Schwäbische Post 31.07.2019 21:22
488 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.