Leserbeitrag von In my humble opinion

Ententeich und Seilbahn statt B 29 ( P-GT von heute )

Ich gönne den Böbingern den Tunnel für die Ortsquerung der B29, mein persönliches Interesse liegt in einer möglichst wenig behinderten Fahrt zwischen Aalen und Gmünd - und ich habe auch kein Problem damit, durch einen Tunnel zu fahren.

Auch, wenn der Tunnel aus meiner Sicht etwa 600 Meter lang sein müsste, auch, wenn er dadurch teuer wird ( Bau und Unterhaltung ), ich kann mir nur nicht vorstellen, wie in 'offener Bauweise' der Klotzbach und die Rems unterquert werden können, gibt es dazu Ideen?

Die Böbinger müssen nur bei den Kosten und den 'billigen' Alternativen bedenken, dass es die Gmünder Bürger nicht 'wert' waren, mit einem Abluftfilter im Tunnelschornstein ver- bzw entsorgt zu werden, wegen so wenig Dreck, nicht wahr, Herr MdB Barthle?

© In my humble opinion 02.08.2019 23:10
965 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.