Hier schreibt der Kleingärtnerverein Schießtal

Hauptversammlung 2019

1.Vorstand Walter Faltis begrüßte die Mitglieder mit einem Herzlichen Willkommen,in der Gaststätte TSB,Schwäbisch Gmünd.In seinem Jahresbericht musste leider auch über Randale,Diebstahl und Sachbeschädigung berichtet werden.Deswegen wird ein Tor an der Auffahrt zum Vereinsheim angebracht und abends ab 19°°Uhr abgeschlossen.Die Mitglieder müssen vorher ihr Auto nach unten Parkplatz an der Straße abstellen. Morgens ab 9°° Uhr wird auf geschlossen.Leider sind auch im letzten Jahr und diesem Jahr nach 5 Monaten Gärten aufgegeben worden,fragt man nach dem warum? heißt es zu viel Arbeit,naja vorher weis man so was nicht!!Leider!!Die Toiletten bekamen neue Schlüssel.Bei der Arbeitsgemeinschaft wurden Hecken geschnitten,Rasen gemäht und der Grüncontainer gefüllt. Kassier Dieter Stegmaier lass den Kassenbericht vor und die Revisoren Claudia Schwarz und Ottmar Groß bestätigten eine einwandfreie Buchhaltung.
Die Vereinsführung wurde einstimmig entlastet.Walter Faltis wünschte allen eine gute Heimfahrt und ein gutes Gartenjahr.

© Kleingärtnerverein Schießtal 03.08.2019 11:08
1036 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.