Waldbrand Flammen auf Gran Canaria

13 Löschflugzeuge und -hubschrauber im Einsatz - Hitzewelle angekündigt
Ein Waldbrand auf der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria hat bereits eine Fläche von 1500 Hektar verwüstet. Regionalpräsident Angel Victor Torres warnte am Montag davor, dass für die folgenden Tage überdies eine Hitzewelle angekündigt sei. Auch Wind und mangelnde Niederschläge erschwerten die Löscharbeiten. Rund 1000 Bewohner dreier Dörfer mussten in Sicherheit gebracht werden. 250 Feuerwehrleute und Soldaten waren im Einsatz. afp
© Südwest Presse 13.08.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.