Bremen Koalitionsvertrag wird unterzeichnet

Vertreter von SPD, Grünen und Linkspartei unterzeichnen am Dienstag den Koalitionsvertrag für den künftige Bremer Senat. Damit kommt zum ersten Mal in einem westdeutschen Bundesland eine Regierung unter Beteiligung der Linken zustande. In der SPD wird ein solches Bündnis zugleich auch auf Bundesebene debattiert. Die Partei hatte schon 2013 beschlossen, künftig keine Koalition mehr ausschließen zu wollen. mpu

Kommentar
© Südwest Presse 13.08.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.