Simone Biles macht mächtig Wirbel

  • Große Show vor in der Halle aufgehängter US-Flagge: Simone Biles. Foto: Jamie Squire/afp
Die vierfache Olympiasiegerin Simone Biles hat die Grenzen im Kunstturnen erneut verschoben. Sie schaffte bei den US-Meisterschaften in Kansas City in ihrer Boden-Kür als erste Frau einen gehockten Doppelsalto mit drei Schrauben.

Es gibt nicht viele männliche Kunstturner, die sich an diese Schwierigkeit heranwagen. Eine offizielle Würdigung würde Simone Biles bei der Weltmeisterschaft im Oktober in Stuttgart erhalten. Sollte die 22-Jährige dieses Element auch dort turnen, würde es fortan offiziell ihren Namen erhalten. dpa
© Südwest Presse 13.08.2019 07:45
185 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.