Deliveroo Lieferdienst wirft das Handtuch

Der Essenslieferdienst Deliveroo (London) verlässt mit Ablauf des 16. August den deutschen Markt. Man wolle verstärkt andere Märkte in den Fokus nehmen, nachdem sich der Umsatz dort verdoppelt habe. Es gehe um andere europäische Länder sowie die Asien-Pazifik-Region. Deliveroo wirft das Handtuch wenige Monate nach einem Deal seiner Rivalen Lieferando und Lieferheld. Nach dem Ausstieg in Deutschland ist Deliveroo noch in 13 Ländern aktiv. dpa
© Südwest Presse 13.08.2019 07:45
131 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.