Polizeibericht

Wildunfälle in Essingen

Essingen. Zwischen Lauterburg und Essingen hat ein 24-Jähriger mit seinem Audi am Mittwoch gegen 0.20 Uhr ein die Fahrbahn querendes Reh erfasst. Schaden am Fahrzeug: rund 2000 Euro. Bereits am Dienstagabend gegen 23.40 Uhr ist einem Fordfahrer auf der gleichen Strecke ein Wildschwein ins Auto gelaufen.

© Schwäbische Post 14.08.2019 22:13
450 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.