Ein Wellnesswochenende in Bayern genießen

  • Bild: unsplash, Roberto Nickson

In den letzten Jahren achten viele Menschen immer mehr auf ihre Gesundheit. Das führt auch dazu, dass immer mehr Leute versuchen sich durch Entspannung und Zeit für Wellness etwas Gutes zu tun. Schließlich ist das Laben heute ansonsten extrem stressig und schon aus diesem Grund wird Zeit für die Erholung immer wichtiger. Ein lohnendes Ziel für einen kurzen Wellnessurlaub zwischendurch ist definitiv Bayern, das mit seinen vielen Bergen und Seen auch eine unglaublich schöne Natur zu bieten hat. Hier besteht aber nicht nur die Möglichkeit ein klassisches Wellnesswochenende zu verbringen, denn auch beim aktiven Wandern kann man Entspannung finden. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Hotel beispielsweise in der bayerischen Hauptstadt München ist, der sollte sich die tollen Angebote für ein Wellnesswochenende bei Voyage Privé auf keinen Fall entgehen lassen.

Was die Stadt München und das Bundesland Bayern zu bieten hat
Bayern ist vor allem auch durch die wunderschöne Alpenregion mit ihren vielen tollen See und einladenden Biergärten beliebt bei Touristen. Aber nicht nur in den verträumten Bergorten gibt es zahlreiche Hotels mit einem tollen Wellnessangebot. Denn auch in der Landeshauptstadt München findet man viele Hotels, die sich besonders auf Gäste spezialisiert haben, die auf der Suche nach Wellness sind. Interessante Informationen gibt es übrigens auch speziell für ausländische Besucher in verschiedenen Sprachen.

Ein Wellnesswochenende genießen
Auch ein Wochenende kann durchaus schon helfen, um die leeren Batterien endlich wieder einmal aufzutanken und die Seele baumeln zu lassen. Je nachdem was man genau sucht, empfiehlt sich zum Beispiel ein Besucher des Allgäus, der Alpen oder auch der Stadt München. Wellnessangebote findet man dort in fast allen Orten und je nach den eigenen Vorlieben kann man sowohl in der Stadt als auch in der Natur seine Erholung finden. Überall gibt es Wellnesshotels, die sich mit verschiedenen Anwendungen und Massagen um die Gäste kümmern.

Auch kulturelle Highlights erleben
Bei einem Wellnesswochenende sollte man aber trotzdem seine Zeit nicht nur für entsprechende Anwendungen einplanen. Denn wichtig für die Gesundheit ist auch, dass man für Körper und Geist ein abwechslungsreiches Programm hat. Von daher macht es auf jeden Fall auch Sinn bei einem Wochenende in Bayern ein paar Ausflüge zu machen. Schließlich bekommt man dadurch neue Eindrücke und das trägt ebenfalls zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Hier gibt es ganz viele lohnende Ausflugsziele in München und im Rest von Bayern. Aber auch in anderen Regionen, wie dem Schwabenland ist eine Menge los, wie man hier feststellen kann.

Schloss Nymphenburg
Das Schloss Nymphenburg ist sicher nicht so bekannt, wie etwa das Schloss Neuschwanstein. Aber trotzdem handelt es sich hierbei um ein beeindruckendes Bauwerk. Die Besucher des Schloss Nymphenburg können eine große Parkanlage entdecken, die dazu einlädt einfach einmal durchzuatmen und abzuschalten. Das Ausflugsziel befindet sich westlichen Bereich von München und ist eines der größeren europäischen Königsschlösser.

Schloss Neuschwanstein
Unbedingt besuchen sollte man auch einmal das bekannte Schloss Neuschwanstein. Es handelt sich hierbei um ein traumhaftes Märchenschloss, dass jedes Jahr auch ganz viele Besucher selbst aus dem Ausland anzieht. Das Schloss ist in der Nähe von Füssen, aber trotzdem lohnt sich ein Besuch auch dann, wenn man sein Wellnesswochenende eigentlich in der bayerischen Landeshauptstadt verbringt. Denn bei einer Entfernung von nur etwas mehr als 100 Kilometern nach Neuschwanstein sollte man sich dieses traumhafte Schloss nicht entgehen lassen.

Bildquelle: unsplashRoberto Nickson

© Schwäbische Post 03.09.2019 08:39
359 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.