Das eigene Fitnesstudio für zu Hause

Viele nehmen es sich immer wieder vor, Ausdauersport zu betreiben. Aus gutem Grund, denn es hat viele Vorteile auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Doch leider bleibt es beim Vorhaben, denn manchmal fehlt die Zeit und ein anderes Mal die Motivation für den Gang ins Fitnessstudio. Wie wäre es mit einem eigenen Fitnessstudio zuhause? Wenige Geräte genügen, um fit zu bleiben.

Fitnessstudio in den eigenen vier Wänden - die Vorteile

Vor allem bei schlechtem Wetter wie im Winter und auch an vielen kalten und regnerischen Herbsttagen ist es ein großer Vorteil, eigene Fitness- und Ausdauergeräte zuhause zu haben. Damit kann jederzeit, ohne sich nach dem Wetter oder Öffnungszeiten richten zu müssen, trainiert werden. Daneben mangelt es häufig an der Motivation, um den inneren Schweinehund zu überwinden und Sport zu treiben. Zuhause fällt es vielen wesentlich einfacher, hin und wieder eine Trainingseinheit im eigenen Fitnessraum zu absolvieren. Nicht zu vergessen, dass die monatlichen Beiträge für das Fitnessstudio ziemlich hoch sind. Nicht jeder ist dazu bereit, so viel Geld auszugeben. Bei Maxxus gibt es die perfekten Ausdauergeräte wie Crosstrainer, Ergometer, Laufband oder Rudergerät in hochwertiger Qualität, TÜV oder GS zertifiziert und im sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie eignen sich hervorragend für das Cardio-Training.

Geeignete Ausdauergeräte:

- Ergometer: Bewegungsablauf gleicht dem eines Fahrrads, gut für Einsteiger geeignet, individuell einstellbar, gelenkeschonend und einfach zu bedienen

- Crosstrainer: Bewegungen sind gelenk- und rückenschonend, nicht nur der untere Bereich des Körpers wird trainiert, sondern ebenso der Oberkörper und die Arme, bis zu 600 Kalorien können pro Stunde verbrannt werden

- Laufband: verschiedene Muskelgruppen können gleichzeitig trainiert werden, optimale Dämpfung guter Laufbänder verringert die Stoßbelastung der Sehnen, Bänder und Gelenke, einstellbare Steigungsfunktion, macht das Cardiotraining noch effektiver

Das Ausdauertraining hat viele Vorteile:

- Stärkung des Herzens
- Verringerung von Stress durch ausgeschüttete Glückshormone wie Serotonin
- Fettverbrennung
- Kräftigung und Förderung der Durchblutung der Muskulatur
- Straffung des Gewebes
- Erhöhung des "guten" HDL-Cholesterins und Senkung des "schlechten" LDL-Cholesterins
- Verbesserung der Sauerstoff- und Nährstoffversorgung
- gesteigertes Wohlbefinden
- Stärkung des Immunsystems
- Verbesserung der allgemeinen Fitness, Leistungsfähigkeit und Gesundheit

Es ist jedoch wichtig, das Training über einen längeren Zeitraum in gleichmäßigem Tempo durchzuführen. Zu Anfang ist es empfehlenswert, zwei bis drei Mal wöchentlich circa eine halbe Stunde in moderater Intensität zu trainieren. Später sollte das Training vier Mal in der Woche ausgeübt werden, um optimale Ergebnisse zu erreichen.

Zusammenfassung

So wichtig ein sportlich aktives Leben auch ist, nicht jeder hat die Zeit oder Motivation, ins Fitnessstudio zu gehen. Obendrein sind die monatlichen Mitgliedsbeiträge nicht gerade günstig. Das Fitnessstudio zuhause ist eine sehr gute Alternative. Hier kann, nachdem wenige Geräte gekauft wurden, ganz nach Lust und Laune wetterunabhängig trainiert werden. Welche Geräte richtig sind, hängt von der Fitness und den individuellen Vorlieben ab. Gut geeignet sind Crosstrainer, Ergometer, Stepper, Rudergeräte und Laufbänder. Sie stärken das Herz-Kreislauf-System, helfen, Fett zu verbrennen und fördern die Bildung von Muskeln. Richtiges Ausdauertraining begünstigt die Gesunderhaltung des Körpers. Wer sportlich aktiv ist und auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtet, braucht viel weniger Angst vor ernährungsbedingten Erkrankungen haben.

Image by Welcome to all and thank you for your visit ! ツ from Pixabay

© Schwäbische Post 11.09.2019 14:49
262 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.