Feuerwehreinsatz in Westhausen

Mit 20 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr Westhausen am Sonntagmorgen zu einem vermeintlichen Brand in die Baiershofener Straße aus. Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass der nicht wegen eines Feuers, sondern wegen heißem Wasserdampf, ausgehend von einer Dusche, verursacht worden war.

© Schwäbische Post 16.09.2019 09:10
1873 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.