Sicherung sorgt für Feuerwehreinsatz

Mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr zu einem vermeintlichen Brand in die Aalener Innenstadt aus. Es wurde gemeldet, dass im alten Rathaus Brandgeruch und Rauchentwicklung bemerkt worden war. Vor Ort wurde kein Feuer festgestellt, lediglich eine heiße Sicherung in einem Schrank konnte von den Mitgliedern der Feuerwehr als Auslöser festgestellt werden. Sachschaden entstand nicht.

© Schwäbische Post 18.09.2019 08:21
1248 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.