Hier schreibt die DLRG Aalen

Die DLRG beteiligte sich an den letzten zwei Wochenenden an zwei Super Events

Am 22. September 2019 nahm die DLRG Ortsgruppe (OG) Aalen das dritte mal am Weltkindertag auf dem Greutplatz teil.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde neben den traditionellen Popcorns, Baderregeln und Minigolf zum ersten mal auch Kinderschminken angeboten.

Die Zahl der zu schminkenden und geschminkten Kinder war imens.

Die Kinder konnten aus zahlreichen Motiven, wie z.B. Fische, Seepferdchen, Korallen usw. ihr Lieblingsmotiv auswählen.

Das erste mal dabei, auch mit super Wetter und fast schon Badetemperaturen war die DLRG am vergangenen Wochenende beim “Tag der Feuerwehr” auch bekannt unter der früheren Bezeichnung des sogenannten Blaulichttags in der Aalener Innenstadt vor Ort.

Unterstützt wurde die OG Aalen mit dem Bootsgruppenfahrzeug und dem Hochwasserboot des Bevölkerungsschutzes, das eigens aus Schwäbisch Gmünd kam und durch die OG Wasseralfingen.

Ein Kindermagnet war nicht nur das Boot, in dem die Kinder mal Kapitän spielen konnten, sondern auch die 2,20m hohe quietsch gelbe DLRG Ente, die vom Bundesverband aus Bad Neuendorf geordert wurde.

Rund 20 Stunden waren die DLRG Mitglieder an beiden Events vor Ort und beantworteten alle Fragen vom Kinderschwimmtraining über das Rettungsschwimmen bis hin zum zentralen Wasserrettungsdienst an Küste, Seen und Flüssen.

Unser Ziel ist, aus jedem Nichtschwimmer einen Schwimmer zu machen, und aus Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen!

Alle Infos zu Trainingszeiten finden Sie unter www.aalen.dlrg.de

© DLRG Aalen 02.10.2019 10:40
668 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.