Schwerer Unfall in Ellwangen

Unfallverursacherin und eine weitere Autofahrerin leicht verletzt.
  • Foto: Franz Rathgeb

Ellwangen. Einen schweren Unfall meldet die Polizei aus Ellwangen. An der Kreuzung Haller -/Rotenbacher Straße sei gegen 20.20 Uhr eine Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten, berichtet Stephan Kugel,  Polizeiführer vom Dienst, Polizeipräsidium Aalen, auf Nachfrage der Redaktion. Die Autofahrerin sei vermutlich betrunken gewesen. "Sie war von Crailsheim Richtung Aalen unterwegs", berichtet der Beamte. Auf Höhe der Unfallstelle, an der dortigen Verkehrsinsel, sei die Verursacherin mit ihrem Auto auf die linke Fahrbahn gekommen und mit einer entgegenkommenden 57-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen. Beide Autofahrerinnen seien leicht verletzt. An beiden Autos sei Totalschaden. Die Polizei lasse die Vermutung - Alkoholeinwirkung - noch überprüfen. Die Unfallstelle sei noch durch Abschleppdienste blockiert. cow

© Schwäbische Post 08.10.2019 21:26
3697 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.