Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
  • Symbolbild

9.05 Uhr: Die Lage auf den Straßen auf der Ostalb hat sich wieder entspannt. Lediglich auf der B29 Richtung Aalen gibt es auf Höhe von Essingen stockenden Verkehr. 

8.54 Uhr: Blicken wir auf die Termine des heutigen Tages. Um 18 Uhr findet im Gemeindepsychiatrischen Zentrum in Schwäbisch Gmünd ein weiterer Vortrag in der Reihe "seelische Gesundheit" statt. Die Autorin Renate Klöppel liest aus ihrem Buch „Die Schattenseite des Mondes - Ein Leben mit Schizophrenie“ und steht für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos.

Einen Abend rund um das Thema Gesundheit gibt es heute in der Elchhalle in Ellenberg. Ab 18.30 Uhr kann man einen Demenz-Simulator ausprobieren. Anhand verschiedener Alltagssituationen können Besucher an einem Parcours nachempfinden, wie sich die Krankheit anfühlt. Um 19 Uhr gibt es dann einen Vortrag vom Chefarzt der Urologie der St.Anna Virngrundklinik, Dr. Peter Jung, zum Thema "Störungen des Wasserlassens im Alter bei Frauen und Männer". Abschließend berichtet er dann noch über seine regelmäßigen, ehrenamtliche Einsätze in Ghana. Der Eintritt ist auch hier frei.

Afrika-Interessierte können auch um 19.30 Uhr zur Volkshochschule nach Schwäbisch Gmünd. Dort gibt es eine Podiumsdiskussion, wo der Parlamentarische Staatssekretär Norbert Barthle den Marshallplan für Afrika vorstellt. Im Anschluss an den Vortrag diskutieren Anton Weber, Hilfe für Togo e.V., und Maria Sinz, Kath. Arbeitnehmerbewegung Deutschland e.V., diese Thesen. Der Eintritt ist ebenfalls kostenlos. 

8.36 Uhr: Seit Samstag ist im alten Rathaus in Aalen die Rembrandt-Ausstellung eröffnet. Für OB Thilo Rentschler ist das angesichts des 350. Todestages Rembrandts eine große Ehre.

8.27 Uhr: Gestern Morgen sorgte eine Sperrung des Einhorntunnels für ein Verkehrschaos. Dabei gab es zwar einen Unfall, der aber aufgrund einer nicht angekündigten Sperrung passierte. Die Stadt gab nun bekannt, was der Grund für die Sperrung war. 

8.20 Uhr: Es gab zuletzt viel Kritik am Veranstalter des Ostalb-Festival, Armin Abele. Die Stadt hatte beschlossen, die Mehrkosten zu übernehmen, was bei vielen Bürger auf Unverständnis gestoßen ist. Nun hat Abele sein Schweigen gebrochen.

8.15 Uhr: Die Stadt Schwäbisch Gmünd will die Parkgebühren in den städtischen Parkhäusern reduzieren. Oberbürgermeister Richard Arnold kritisiert dabei den Betreiber Apoca wegen nicht eingehaltenen Vereinbarungen. 

8.07 Uhr: Gestern gab es gute Nachrichten für alle Fans des VfR Aalen. Die Stadt hat beschlossen, eine mobile Stehtribüne für die Ostalb-Arena zu kaufen. Diese soll zeitnah aufgebaut werden.

8.04 Uhr: Der aktuelle Blick aus dem Fenster verrät keine guten Aussichten. Wetterexperte Tim Abramowski prognostiziert viel Regen für den heutigen Tag.

7.52 Uhr: Werfen wir einen Blick auf die Schienen im Ostalbkreis. Dort fällt der IC 2162 aus, der um 8:51 von Ellwangen aus Richtung Stuttgart fahren würde. Ansonsten fahren aber alle Züge pünktlich los. 

7.47 Uhr: Die Straßen auf der Ostalb sind aktuell voll. Auf der B29 Richtung Aalen stockt sich der Verkehr in Höhe von Essingen. Das gilt auch für die B29 Richtung Aalen auf Höhe von Westhausen. Beim Abzweig B290 zur B29 müssen Sie auch mehr Zeit einplanen. Selbiges gilt für die B298 Richtung Schwäbisch Gmünd. Dort müssen Sie auf Höhe von Mutlangen mit Verzögerungen rechnen. Stockenden Verkehr gibt es auch auf L1048 zwischen Ebnat nach Unterkochen. Kommen Sie dennoch gut in diesen Morgen. 

7.40 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Sebastian Mühlenhof, der heute Morgen verschlafen hat, fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 10.10.2019 08:54
1256 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.