Hier schreibt die Sportgemeinde Bettringen

Schöne Erfolge in einem starken Starterfeld

Bei dem Gaumannschaftsfinale am 13.10.2019 in den Uhlandhallen in Bettringen erkämpften sich die Turnerinnen der SG-Bettringen einen vierten und einen fünften Platz.
In der E-Jugend gehörten die Turnmädels der SG-Bettringen mit den Jahrgängen 2011 und 2012 zu den Jüngsten. Trotz des Altersunterschieds bewiesen sie, dass sie in diesem Starterfeld mithalten können. Neben den vielen starken, älteren Konkurrentinnen turnten die Bettringerinnen souveräne Übungen und konnten an jedem Gerät ihr Können unter Beweis stellen. Auch wenn die E-Jugend am Ende auf dem 5. Platz landete, ist diese Platzierung im Mittelfeld eine außerordentliche Leistung, welche Mut und Selbstvertrauen gibt, um im nächsten Jahr um die vordersten Plätze zu kämpfen.
Auch in der D-Jugend starteten neben den Bettringerinnen sehr gute Mannschaften. Dennoch präsentierten unsere Mädels starke und sichere Übungen an den Geräten und zeigten dem Heimpublikum, dass sie mit den Spitzenturnerinnen mithalten können. Die SG Mädels landeten letztendlich auf dem vierten Platz. Auch wenn sie ganz knapp das Treppchen verpasst haben, können sie stolz und zufrieden mit ihren Leistungen sein. Außerdem hat der vierte Platz den Ehrgeiz der Mädels geweckt, beim nächsten Wettkampf wieder einen der ersten drei Plätze zu belegen.

© Sportgemeinde Bettringen 15.10.2019 08:16
894 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.