Breit gefächertes Spektrum

Rund um die Schwörzhalle präsentieren am 19. und 20. Oktober zwanzig Aussteller ihr Angebot auf der Leistungsschau des Gewerbe- und Handelsvereins.
  • Die Aussteller freuen sich, den Besuchern ihr Angebot präsentieren zu können. Foto: je

Oberkochen. 20 Aussteller werden sich an der Leistungsschau des Gewerbe- und Handelsvereins Oberkochen (GHV) am 19. und 20. Oktober in und um die Schwörzhalle beteiligen. „Die Schau zeigt das breite Spektrum, das Handel und Gewerbe in der Stadt bieten“, sagt Rainer Kaufmann, Schriftführer des GHV. Die Schau findet im dreijährigen Turnus statt, viele Betriebe engagieren sich dafür. Und die letzte Leistungsschau 2016 sei ein Erfolg gewesen.

„Die Aussteller zeigen, dass es fast alles in Oberkochen gibt, was man zum täglichen Leben braucht“, ergänzt Kaufmann. Deshalb habe man die einheimischen Aussteller um wenige auswärtige ergänzt. Wobei der Vorsitzende des GHV, Bernd Merz nicht verschweigt: „Es gibt durchaus Sparten, die es in der Stadt nicht gibt, da haben wir Luft nach oben.“ Allerdings sei es schwierig, aufgegebene Läden in der Stadt neu zu besetzen, da viele Flächen zu klein und zu eng geschnitten seien.

Querschnitt des Angebots

Die Schau sei ein attraktives Schaufenster und für die Händler eine Chance, Kunden zu gewinnen, sagt Merz. „Die Leute sehen hier, was es alles an Branchen in der Stadt gibt, was man hier alles bekommen kann“, ergänzt er. Vieles würde im Alltag oft gar nicht wahrgenommen, wenn die Menschen durch die Stadt laufen.

Die Aussteller zeigen, dass es fast alles in Oberkochen gibt, was man zum täglichen Leben braucht.“

Rainer Kaufmann,
Schriftführer Gewerbe- und Handelsverein

An den Ständen besteht die Chance zu ungezwungenen Gesprächen zwischen Inhabern und Besuchern, die Möglichkeit, sich ohne gefühlten Kaufzwang zu informieren und sich kennen zu lernen. „Ein gutes Gespräch hier kann sicher die Neugier des Schaubesuchers zu einem späteren Besuch im Geschäft wecken“, sagt Kaufmann. Und hofft, dass Werbung und Information im Vorfeld zum Besuch der Leistungsschau verlockt.

Das Spektrum der vertretenen Branchen ist vielfältig. Es reicht vom Inneneinrichter und Wohngeschäft über Fahrräder und Optiker, zu verschiedenen Handwerkern und bis zur Fahrschule. „Alle Aussteller bieten Informationen über ihre Produkte und Angebote, und betreiben ein großes Engagement für dieses Wochenende“, betont der GHV-Vorsitzende. Da zeige auch, dass sie sich zum Standort bekennen und dort wohlfühlen.

Zur Eröffnung am Samstag um 14 Uhr hat sich auch lokale Prominenz angesagt, zuvorderst Landrat Klaus Pavel. An beiden Tagen hat der GHV eine Kinderbetreuung organisiert mit erfahrenen Kräften der Kindergärten, an beiden Nachmittagen gibt es Auftritte der „Neuen Tanzschule Aalen“. je

© Schwäbische Post 17.10.2019 16:29
295 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.