Gmünder Krämermarkt: Zelt brennt

Die Feuerwehr ist mit vier Fahrzeugen angerückt.
  • Symbolbild

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmorgen hat ein Zelt auf dem Gmünder Krämermarkt gebrannt. Ein Anwohner war gegen 2 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden und alarmierte die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte. Die Floriansjünger rückten demnach mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften an. Der Schaden: etwa 10.000 Euro. Das Feuer entstand wohl wegen eines technischen Defekts an einer Kabeltrommel, so die Polizei weiter.

© Schwäbische Post 18.10.2019 09:55
5315 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.