Personal

Die Personalausgaben sinken leicht – von 87,47 auf 85,97 Millionen Euro. Grund: 99 Stellen im Haushalt wurden gestrichen – hauptsächlich wegen der Forstreform. Insgesamt 93 Waldarbeiter und Förster treten zur neuen Anstalt Forst BW über. Andererseits werden 27 Stellen neu geschaffen – schwerpunktmäßig im sozialen Bereich, wie Landrat Pavel sagt. Ende September waren noch 1925 Menschen beim Landkreis beschäftigt, Frauenanteil: 64,7 Prozent.

© Schwäbische Post 05.11.2019 22:22
162 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.