Polizeibericht

Rauch alarmiert die Feuerwehr

Gschwend. Wegen eines vermeintlichen Brands in der Gartenstraße musste die Feuerwehr am Donnerstag gegen 2 Uhr ausrücken. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Wohnung eines 45-Jährigen zwar nicht brannte, dafür aber komplett verraucht war. Als Ursache nennt die Polizei einen Kabelschmorbrand. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort. Ebenso ein Rettungswagen samt Besatzung.

© Schwäbische Post 14.11.2019 21:13
411 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.