Leserbeitrag von derleguan

kein Baugebiet Vogelhof bei Schwäbisch Gmünd

Ist es die leere Stadtkasse, die einige Gemeinderäte dazu bewegt, ein Baugebiet Vogelhof durchzuboxen? Sie glauben doch nicht ernsthaft, mit acht exklusiven Grundstücksverkäufen und dem Steueraufkommen dieser Bauherren die Stadtkasse sanieren zu können. Ist der Grund für das Anknabbern des Vogelhofs diese ewig andauernde Neiddebatte in Konkurrenz zu Mutlangen, die wohl erst zu Ende ist, wenn die letzte Wiese beider Gemeinden bebaut ist? Gegen die Vogelhofbebauung sprechen so viele Gründe: keine weitere Flächenversiegelung bei sinkender Bevölkerungszahl und genügend vorhandenen Baugebieten, keine Bebauung von steilen Hangkanten wegen der Erdrutschgefahr, keine weitere Verkehrsbelastung am Vogelhof, da das Verkehrsaufkommen von und nach Wustenriet schon seit Jahren ein großes Problem ist, keine Vorbereitung für die weitere Bebauung des Vogelhofs, Gmünd und Wustenriet dürfen nicht zusammenwachsen. Also, Bagger weg vom Vogelhof.

© derleguan 20.11.2019 13:24
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.