Neuler erstrahlt im Lichterglanz

Die Gemeinde Neuler veranstaltet einen neuen Adventsmarkt auf dem Schulgelände am Samstag, 14. Dezember, ab 15 Uhr.

Neuler. Unter dem Motto „Neuler im Lichterglanz“ veranstaltet die Gemeinde Neuler am Samstag, 14. Dezember, ab 15 Uhr ihren Adventsmarkt in einem ganz neuen Licht auf dem Gelände der Brühlschule Neuler.

Hobbykünstler präsentieren und verkaufen ihre Kunstwerke im Rohbau der neuen Sporthalle.

Künstler sind aufgerufen

Hobbykünstler aus Neuler und der Region sind aufgerufen, ihre Kunstwerke und Arbeiten beim diesjährigen Adventsmarkt in Neuler am Samstag, 14. Dezember 2019, zu präsentieren und zu verkaufen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – egal, ob Sterne und Christbaumschmuck, Gehäkeltes und Gestricktes, Marmelade und Likör oder Weihnachtskarten – alles ist gerne gesehen.

Akzente setzen

Bürgermeisterin Sabine Heidrich möchte mit dieser Idee einen neuen Akzent für die traditionelle vorweihnachtliche Veranstaltung in der Gemeinde setzen: „Wir haben schon einige kreative Köpfe und bastelbegeisterte Familien gefunden, die unseren Adventsmarkt mitgestalten, und freuen uns, wenn sich in den kommenden Wochen noch mehr künstlerisch begabte Menschen bei uns melden“, sagt Heidrich und fügt an: „Wir freuen uns auch über kreative Kinder, die alleine oder gemeinsam mit ihren Eltern etwas herstellen und auf unserem Adventsmarkt zeigen und verkaufen möchten.“

Die Idee ist ganz simpel: Die Gemeinde Neuler stellt allen Interessierten im Rohbau der neuen Sporthalle Tische zur Verfügung, die von den Kreativen nach Herzenslust mit ihren Arbeiten bestückt und dekoriert werden dürfen – ganz ohne Kosten.

Für Leibliches Wohl gesorgt

Auch für das leibliche Wohl und Kinderprogramm wird gesorgt. Das Gelände der Brühlschule Neuler wird in weihnachtlichem Lichterglanz erstrahlen und für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen, das Besucher bei Kinderpunsch, Glühwein, Waffeln und vielem mehr genießen dürfen. „Wir haben uns auch einige Überraschungen überlegt und wollen auch Führungen durch den Rohbau der neuen Sporthalle anbieten“, so Heidrich.

© Schwäbische Post 21.11.2019 15:05
255 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.