Selbstmordversuch führt zur Straßensperrung

Eine Frau wollte von einer Fußgängerbrücke springen
  • Symbolbild

Die B298 musste in Mutlangen am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr für etwa fünf Minuten gesperrt werden. Die Polizei war dort im Einsatz, weil eine 34 Jahre alte Frau von der dortigen Fußgängerbrücke springen wollte. Die Frau konnte erfolgreich daran gehindert werden und wurde anschließend einer fachärztlichen Einrichtung übergeben.

© Schwäbische Post 22.11.2019 08:56
5886 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.