Vorfreude auf den Neustart mit vielen Events

Wochen früher als ursprünglich gedacht startet der KUBUS in Aalen neu durch. Die Spuren der Brandnacht vom 23. April sind größtenteils beseitigt und ab Donnerstag, 5. Dezember, sind wieder die ersten Geschäfte des Einkaufszentrums geöffnet.
  • Die Zwangspause ist vorbei: Am 5. Dezember wird der KUBUS wieder eröffnet. Archivfoto: hag

Aalen. Der KUBUS macht Aalen das schönste Weihnachtsgeschenk schon im Advent: Die Wiedereröffnung am Donnerstag, 5. Dezember. Das beliebte Einkaufszentrum präsentiert sich frisch saniert, festlich geschmückt, liebevoll dekoriert und mit zahlreichen Events: von Livemusik über Gewinnspiele und Adventsbasteln bis hin zur Schlemmer-Ecke. Für die Eigentümergesellschaft TURI Gewerbeimmobilien GmbH geht mit der Öffnung noch in diesem Jahr ein großer Wunsch in Erfüllung. Auch der guten Arbeit regionaler Handwerksfirmen sei Dank.

„Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir noch in diesem Jahr wieder eröffnen können. Jetzt kann der KUBUS wieder das Leuchtturmprojekt in der Aalener Innenstadt sein. Möglich gemacht haben dies vor allem die regionalen Handwerksfirmen, die von Anfang an mit uns an einem Strang gezogen haben. Die Zusammenarbeit mit den mehr als 20 Gewerken, aber auch den vielen engagierten Geschäftsleuten und Bürgern war wirklich toll“, sagt Matthias Bieber, bei der TURI Gewerbeimmobilien GmbH für den KUBUS zuständig. In Aalen hat er in den vergangenen Monaten das gespürt, was nötig ist, um ein derart großes Projekt erfolgreich abzuschließen: Zusammenhalt und ein gemeinsames Ziel.

Am Eröffnungstag, am 5. Dezember, wird er zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Wolfgang Steidle und mehreren Filialleitern ein rotes Band durchschneiden und damit den KUBUS wieder seiner ursprünglichen Bestimmung als beliebtes Einkaufscenter übergeben. Spätestens wenn die ersten Besucher durch die frisch sanierte Shoppingmeile bummeln, wird die Brandnacht vom 23. April endgültig der Vergangenheit angehören.

Den Neustart begleiten jene Geschäfte, die den KUBUS bislang zu dem gemacht haben, was er ist: Ein großes Einkaufserlebnis in der Aalener Innenstadt. Mit dabei sind ab der Wiedereröffnung am Donnerstag, 5. Dezember: Aposto, Depot, Hallhuber, Mango, Olymp&Hades, Rossmann, unverpackt und ZeitRaum. Das Enchilada und Rituals sind ab Februar 2020 wieder mit an Bord.

Wir möchten zusammen mit unseren Kunden im Advent ein richtig schönes Fest feiern.

Matthias Bieber,
TURI Gewerbeimmobilien

Abwechslungsreiches Veranstaltungspaket

Rund um die Eröffnung hat die Eigentümerin ein abwechslungsreiches Veranstaltungspaket geschnürt. Vom 5. bis 7. Dezember gibt es Livemusik, Gewinnspiele, leckeres Essen für die Besucher, sogar der Nikolaus hat sich mit zwei Engeln angekündigt. Den gesamten Advent über hat sich die Eigentümergesellschaft TURI für die Gäste etwas Besonderes einfallen lassen. „Wir möchten zusammen mit unseren Kunden im Advent ein richtig schönes Fest feiern und damit unserer großen Freude über den Neustart Ausdruck verleihen“, sagt Matthias Bieber. pm

© Schwäbische Post 29.11.2019 20:16
461 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.