Von Nikolaus zu Nikolaus

  • Für die Bischofsstäbe gibt es in der Kirche eigens eine Halterung. Foto: Felix Kästle/dpa
  • In der Sakristei bekommen die Nikoläuse ihren letzten Schliff. Foto: Felix Kästle/dpa
  • Ein Mitglied der Nikolausgilde richtet seinem Nikolausbruder in der Sakristei der katholischen Kirche Sankt Maria den Rauschebart. Foto: Felix Kästle/dpa
  • In der Sakristei bekommen die Nikoläuse ihren letzten Schliff. Foto: Felix Kästle/dpa
Jetzt sitzt der Bart: Drei Wochen lang ziehen in Friedrichshafen acht Männer mit Bischofsstäben, traditioneller Kopfbedeckung und goldenen Büchern durch die Stadt, besuchen Kindergärten, Vereine, Krankenhäuser, aber auch Familien, sagt Berthold Erich Schwarz, der Gründer der Nikolausgilde. Der Verein will alte Bräuche rund um den Nikolaus erhalten. Das historische Vorbild ist der Bischof Nikolaus von Myra. Foto: Felix Kästle/dpa
© Südwest Presse 02.12.2019 07:45
117 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.