FILA und Limited Sports expandieren weiter

Das etablierte Unternehmen für Sportbekleidung aus Aalen nimmt in Hüttlingen ein weiteres Versandlager für die Marke FILA in Betrieb.

Entwicklung und Vertrieb von Limited Sports bleiben weiterhin am gewohnten Standort in der Hofwiesenstraße in Wasseralfingen.

  • Das Gebäude in der Kocherstraße in Hüttlingen beherbergt neben dem Shop auch das Versandlager für die Marke FILA. Foto: als
  • Im Verkaufsbereich gibt es eine umfangreiche Auswahl an Sportbekleidung der Marken FILA und Limited Sports. Foto: als

Aalen-Wasseralfingen/Hüttlingen. Seit nunmehr über zwanzig Jahren vertreibt das Ehepaar Carmen Schuster und Hermann Olschewski erfolgreich ihre eigene Marke „Limited Sports“ vom Standort Aalen aus und behauptet sich erfolgreich gegen die bekannten Global Player im Bereich Sporttextilien.

Große Auswahl an Sportkleidung

Im Werksverkauf findet der Kunde aktuelle Bekleidung von Limited Sports und FILA für Tennis-, Sport- und Freizeitbekleidung sowie verschiedene Accessoires wie etwa Rucksäcke, Stirn- und Schweißbänder, Socken und einiges mehr zu günstigen Preisen. „Wir bieten hier auf 150 Quadratmetern aktuelle Kollektionen von bekannten Sportbekleidungsfirmen zu besonderen Konditionen an“, sagt Geschäftsführer Hermann Olschewski.

In der Hofwiesenstraße 25 in Wasseralfingen ist der Sitz der Firma, die im Tennisbereich sehr bekannt ist. „Hier werden alle Kollektionen und Schnitte selbst von unseren Mitarbeiterinnen im Produktmanagement entworfen und entwickelt“, ergänzt Olschewski. Seine Frau Carmen Schuster leitet diese mit aktueller Technik ausgestattete Abteilung.

Lizenz von FILA erhalten

Das war auch die Basis, um vor über sechs Jahren die Lizenz der Marke FILA für den Bereich Tennis/Training und Accessoires für den europäischen Markt zu erhalten. „Dies haben wir erreicht durch unsere anerkannte gute Arbeit mit Limited Sports“, erklärt der Geschäftsführer. Limited Sports hat im Damentennis-Segment inzwischen einen erheblichen Marktanteil in Deutschland, was für die Qualität der Produkte spreche. FILA ist einer der fünf größten Sportartikelhersteller weltweit und hier ist der Marktanteil im Herrenbereich größer. Durch das starke Wachstum der Marke FILA wurde es notwendig, die Räumlichkeiten zu erweitern. So begann man im August, ein weiteres Versandlager in Hüttlingen zu beziehen.

Ein starkes Team

In unserem klassischen Werksverkauf finden Sie ganzjährig tolle Angebote, da lohnt sich auch die weiteste Anfahrt.

Hermann Olschewski
Geschäftsführer

Vertrieben wird die Ware im Sportfachhandel, in Kaufhäusern, über Online-Händler und die eigene Homepage von Wasseralfingen aus. Hier laufen die Bestellungen ein und werden dann dann durch das Customer Service Team kompetent bearbeitet.

Zu Spitzenzeiten sind bis zu zwölf Mitarbeiter im Versandteam beschäftigt, das dafür sorgt, dass die Auslieferung an die Kunden zeitnah und korrekt erfolgt. Auch weltbekannte Sportlerinnen und Sportler tragen die Kleidung der Marke FILA. „Zusammen mit den Kollegen von FILA U.S.A. sind wir für die Ausstattung der Weltklasse-Tennisspieler verantwortlich. Momentan sind dies bei den Damen die Nummer 1 (A. Barty), die Nummer 2 (K. Pliskova), die Nummer 9 (K. Bertens) und die Nummer 14 (S. Kenin) der Weltrangliste. „Eine einmalige Konstellation, welche nicht mehr zu toppen ist“, erklärt Hermann Olschewski und ergänzt: „Auch bei den Herren sind wir mit der Nummer 14 (D. Schwarzman), Nummer 19 (J. Ilsner) und Nummer 20 (M. Cilic) gut vertreten.“ Carmen Schuster fügt hinzu: „Darüber hinaus arbeiten wir auch eng mit den FILA-Markenbotschaftern Kim Clijsters und Tommy Haas zusammen.“

Weltweite Präsenz im Fernsehen

Ein starkes Repertoire also, doch das ist noch nicht alles. Des Weiteren engagieren sich die Firmen innerhalb des Sponsorings bei der Ausstattung von Linienrichtern und Ballkindern bei den imageträchtigsten Tennis-Turnieren in Deutschland und Österreich – wie etwa dem Porsche Cup und Mercedes Cup in Stuttgart, die Austrian Open in Kitzbühel und auch das neue Rasenturnier in Berlin wird von FILA ausgestattet. Die Sportturniere werden weltweit im Fernsehen übertragen und somit sind auch die Modekollektionen von Limited Sports und FILA weltweit präsent.

Ab Donnerstag, 5. Dezember startet der Werksverkauf von FILA und Limited Sports in Hüttlingen. Ein klassischer Werksverkauf im vorderen Teil der Versandhalle mit tollen Angeboten zur Eröffnung zu äußerst günstigen Preisen direkt vom Hersteller.als

© Schwäbische Post 03.12.2019 14:52
383 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.